• Jacqueline Schubert

Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit roten Linsen


Orange Suppe aus Süßkartoffeln und Linsen

Diese Suppe wärmt an kalten Tagen deinen Körper und verwöhnt deine Seele. Hier ist ein wohliges Bauchgefühl garantiert.

Sie ist so unfassbar schnell zubereitet und lässt sich wunderbar auf Vorrat kochen und aufbewahren. Ganz neben ihrer Leckerheit ist sie auch noch eine absolute Nährstoffbombe.


Alle Zutaten sind prall gefüllt mit wichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen, wie Eisen, Zink, Folsäure und Magnesium, sowie einer Reihe von B-Vitaminen. Außerdem sind sie reich an Antioxidantien, was den Abwehrmechanismus unseres Körpers unterstützt.


Zutaten für 4 Portionen:


  • 2 Süßkartoffeln (ca. 800g)

  • 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe

  • 1 daumengroßes Stück Ingwer

  • 100g rote Linsen

  • 1 Esslöffel Kurkuma und 1 Teelöffel gemahlenen Kreuzkümmel

  • ca. 1 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe

  • 200 ml Bio-Kokosmilch

  • Limetten-oder Zitronensaft

  • Salz und Pfeffer

  • 2 EL Kokosöl

  • frischen Koriander oder Petersilie gehackt zum Bestreuen beim Servieren


Zubereitung


1. Süßkartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden

2. In einem Topf mit dem Fett Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer leicht anbraten

3. Kurkuma, Kreuzkümmel, Linsen und Süßkartoffeln zugeben

4 . Mit Brühe und Kokosmilch aufgießen

5. ca 25 min köcheln lassen bis alles weich ist,

6. Suppe ganz oder teilweise pürieren oder stampfen und mit Salz, Pfeffer und ordentlich Limettensaft abschmecken


Mit den gehackten Kräutern bestreut genießen


Tipp: statt Kokosmilch 2-3 EL Erdnussmus und 250 ml mehr Wasser verwenden und die Suppe mit gerösteten Erdnüssen toppen.


Dein Stoffwechsel liebt es supppig saftig und warm. Du hilfst dir mit Kräutern und Gewürzen, dass alle Verdauungsorgane angestupst werden und ordentlich bei der Verwertung mit anpacken.

Die Süßkartoffeln sind thermisch neutral und natursüß, so wie auch die Kokosmilch oder Erdnüsse. Diese Kombi stärkt deine Mitte enorm. Wie alle Wurzelgemüse aktiviert die Süßkartoffel dein Milz-Qi, deine Verdauungskraft und Stoffwechsel.


Rote Linsen Unterstützen ebenfalls dein Milz-Qi. Darüber hinaus sind sie aber auch sehr wertvoll für deine Nieren, insbesondere deine Essenz, dem Jing. Sie stärken deine Knochen, wie auch dein Herz.



Die Suppe hält sich im Kühlschrank gut 3-4 Tage. Du kannst sie auch heiß in Schraubgläser füllen und gleich zudrehen. So entsteht ein Vakuum beim Abkühlen und die Haltbarkeit verlängert sich etwas. So kannst du auch ein Glas gleich direkt mit in die Arbeit nehmen.



Nun lass es dir besonders gut schmecken und lass dich verwöhnen.


Du findest mich auch auf Instagram und Facebook. Dort poste ich regelmäßig meine neuesten Beiträge zur Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin, facts und Rezepte. Wenn du nichts verpassen möchtest, folge mir auf Instagram


oder/und gib meiner Facebook-Seite ein "like"



Bleib neugierig!


Deine Jacqueline

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen