top of page
  • Jacqueline Schubert

Was ist dennTCM eigentlich?

Aktualisiert: 12. Dez. 2022


(Photo by QuangNguyen Vinh on pexels.com)


Die Traditionelle Chinesische Medizin (kurz TCM) ist eine tausende Jahre alte, aus Erfahrungen und Beobachtungen überlieferte Heilkunst, welche auf dem Prinzip der Yin-Yang-Theorie basiert. Sie hat das Ziel, entstandene Ungleichgewichtszustände im Körper zu erkennen und auszugleichen, damit die Lebensenergie, das Qi, in den "Energie-Autobahnen" im Körper (Meridiane), im Fluss bleibt.


Die TCM geht davon aus, dass bei einer Störung des Flusses von Qi und einem Ungleichgewicht von Yin und Yang Krankheiten entstehen. Diese Ungleichgewichte entstehen durch schlechte bzw. individuell nicht angepasste Ernährung, Unfälle und haben äußere Ursachen, wie klimatische Bedingungen (Kälte, Hitze, Wind...).

Mittlerweile hat sogar die Schulmedizin bestätigt, dass auch innere Faktoren, also unsere Emotionen, einen sehr großen Einfluss auf die Gesundheit aller unserer Organe haben. Genauer gehe ich dazu in einem später folgenden Beitrag ein.


Als Erfahrungsmedizin basiert die TCM auf Beobachtungen von Naturgesetzen, die auf den Menschen übertragen wurden. Daher ist auch die 5 Elemente-Lehre, bzw. das Konzept der 5 Wandlungsphasen, Teil der fünf Grundlehren. Auch dieses Thema wird ein ausführlicherer Beitrag werden.

Bei den verschiedenen TCM-Behandlungsformen geht es darum, Körper und Geist in Einklang zu bringen und die Selbstheilungskräfte anzuregen – und das alles ohne Nebenwirkungen.

So kann TCM bei zahlreichen Krankheiten, Schmerzen und psychischen Belastungen (wie chronischem Stress) Abhilfe schaffen.

Die Akupunktur kann als die bei uns bekannteste Therapieform bezeichnet werden. Die Ernährung nach der Chinesischen Medizin hat mit der Kräuterheilkunde eine gemeinsame Wurzel und ist die stärkste Heilmethode . Qigong und Tuina (Heilmassage) zählen ebenfalls zu den Säulen der Chinesischen Medizin. Jede Behandlung erfolgt individuell und zielt meist auf eine Veränderung der bisherigen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten ab, die eine Disharmonie und damit Erkrankung verursacht haben.


Tipp: Die Praxis, BURN IN LEIPZIG, bietet dir die starken Heilmethoden Akupunktur, Kräutertherapie, Qi-Gong an und Tuina-Massage. Wirf doch hier gleich einen Blick auf die Praxis-Website.


Ich hoffe, ich kann Dich inspirieren, Deine Ernährungsgewohnheiten zu überdenken und mit mir zusammen tiefer in die wunderbare Welt der Ernährung nach der traditionellen chinesischen Medizin einzutauchen. Weiterführende Beiträge, Rezepte und vieles mehr findest Du in diesem Blog, welchen ich gerade frisch geboren habe, wie auch meine eigene kleine private Homepage.


Du findest mich auch auf Facebook und Instagram. Dort poste ich regelmäßig meine neuesten Beiträge zur Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin, facts und Rezepte. Wenn du nichts verpassen möchtest, gib meiner Facebook-Seite ein "like" und/oder folge mir auf Instagram


Bleib neugierig!


Deine Jacqueline






39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yin und Yang

Beitrag: Blog2_Post
bottom of page